Adserver Header
Analytics
Leaderboard
suchen Suche
Sky Left
separator
Impressum  |  Feedback  |  Werbung  |  Sitemap  |  Hilfe  |  Login Work&Care
Rectangle Top
E-books
Suche in E-books
Zeitfenster Sprache
Begriff
Zurück zur vorherigen Seite
Standards für wahre Experten - Wie ambulante Pflegekräfte mit Expertenstandards und Verfahrensanweisungen umgehen sollten
Standards für wahre Experten - Wie ambulante Pflegekräfte mit Expertenstandards und Verfahrensanweisungen umgehen sollten
Von: Sandra Masemann, Barbara Messer, Der Paritätische Oldenburg Ammerland
Schlütersche, 2011
Viele Pflegekräfte in der ambulanten Pflege sind unsicher, wie sie die nationalen Expertenstandards im Alltag konkret und qualitätsvoll umsetzen können. Dieses Buch gibt ihnen die notwendige Sicherheit.
Die Autoren haben alle Verfahrensanleitungen für die Expertenstandards zusammengestellt. Mit dabei sind auch beispielhafte Pflegeplanungen und viele Tipps für interne Schulungen - so lassen sich alle Mitarbeiter am besten auf den aktuellen Stand bringen. Ein umfassendes Grundlagenwerk, das in keiner Einrichtung fehlen sollte!

Leseprobe
1 EINFÜHRUNG (S. 9-10)

1.1 Die nationalen Expertenstandards – mehr Sicherheit für die Pflege


Die nationalen Expertenstandards des DNQP (Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege) bestimmen mehr und mehr den Alltag der Pflege. Sie sind selbstverständlich geworden. Nahezu überall haben Schulungen dazu stattgefunden und auch die Implementierung ist in vollem Gange. Einzig und allein die einrichtungsspezifischen Verfahrensanweisungen hinken noch hinterher oder sind noch nicht mit den bisherigen Pflegestandards usw. verzahnt. Genau diese Baustelle wollen wir im Laufe dieses Buches beseitigen! Klären wir zunächst einmal die wichtigsten Begriffe, die im Alltag häufig ganz unterschiedlich verwendet werden: Pflegestandards und Expertenstandards.

Pflegestandards

»Ein Pflegestandard ist ein allgemein zu erreichendes Leistungsniveau, welches durch ein oder mehrere Kriterien umschrieben wird.« Pflegestandards sind ein professionell abgestimmtes Leistungsniveau, das den Bedürfnissen der damit angesprochenen Bevölkerung entspricht (WHO).«1 Weiteres Kennzeichen eines Pflegestandards: Er wird in der jeweiligen Einrichtung entwickelt.

Expertenstandards

Expertenstandards sollen diese individuellen Pflegestandards, die in einzelnen Einrichtungen entwickelt werden, begleiten. Sie sind »von Pflegeexperten erarbeitete evidenzbasierte und von der Berufsgruppe konsentierte Qualitätsinstrumente«2, die »das Qualitätsniveau in Gesundheits- und Altenhilfeeinrichtungen für PatientInnen und Betroffene«3 erhöhen sollen.

Für die Pflege existieren derzeit sieben nationale Expertenstandards:
1.Dekubitusprophylaxe in der Pflege
2. Entlassungsmanagement in der Pflege
3. Schmerzmanagement in der Pflege
separator
Anzeige
separator
separator

 

newsletterPartnersites

tellmed


Portal für medizinische Fachpersonen, die Patientinnen und Patienten mit Eisenmangel und Eisenmangelanämie beurteilen und behandeln.

Iron.medline.ch
besuchen »

newsletterPartnersites

tellmed


Dieses Fachportal richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe.

Tellmed.ch besuchen »

newsletterPartnersites

tellmed


Aktuelle Gesundheits-Informationen für Patienten und Angehörige, zusammengestellt von der Fachredaktion von Mediscope.

Sprechzimmer.ch besuchen »

terminkalendarTerminkalender
Termine für den Veranstaltungskalender eingeben >>

 

Anzeige
Right Skyscraper

 

separator
VeryRight Skyscraper
Adserver Footer