Adserver Header
Analytics
Leaderboard
suchen Suche
Sky Left
separator
Impressum  |  Feedback  |  Werbung  |  Sitemap  |  Hilfe  |  Login Work&Care
Rectangle Top

Über Careum

 
Als eine der führenden Institutionen für zukunftsorientierte Fragen der Bildung im Gesundheitswesen will Careum in der Aus- und Weiterbildung neue Akzente setzen, um die künftigen Akteure im Gesundheitswesen adäquat auf ihre Aufgaben vorzubereiten.
 
Careum Stiftung
1882 als Stiftung Schwesternschule und Krankenhaus vom Roten Kreuz Zürich Fluntern gegründet, versteht sich die Careum Stiftung heute als Organisation, die durch gezielte Veranstaltungen den Dialog zwischen den verschiedenen Akteuren des Gesundheitswesens fördert und in Nachwuchstalente investiert, die die Gesundheitswelt der Zukunft denken. Der Stiftungszweck gemäss Statuten lautet: «Die Stiftung fördert die Bildung im Gesundheitswesen durch Innovation und Entwicklung.»
Mit den vier Abteilungen Careum Bildungsentwicklung, Careum Forschung, Careum Verlag und Careum Patientenbildung sowie den Beteiligungen an der Kalaidos Fachhochschule Gesundheit, dem Careum Bildungszentrum (CBZ) und Careum Weiterbildung bildet, schult und berät Careum stufenübergreifend Lernende und Lehrende, Partner und Entscheidungsträger sowie Patienten und Angehörige.
Careum ist unabhängig und wird durch die Erträge aus dem Stiftungsvermögen finanziert. Grössere Aufgaben werden im Verbund mit Partnern realisiert.
 
Careum Think Tank
Careum hat es sich zur Aufgabe gemacht, massgebliche Impulse zur Weiterentwicklung des Gesundheitssystems zu geben. Careum fordert dazu auf, die Gesundheitswelt der Zukunft zu denken und liefert dazu als unabhängige Stiftung wegweisende Beiträge.
Careum will aufzeigen, wie Trends im Gesundheitswesen aufgenommen werden und in konkrete bildungspolitische Vorhaben umgesetzt werden können. Ziel ist es, relevante Impulse zu geben und Lösungsansätze aufzuzeigen, wie die zukünftige Welt der Gesundheit und insbesondere die Bildung im Gesundheitswesen aktiv mitgestaltet werden kann.
Careum bietet mit dem Careum Congress, dem Careum Forum und dem Careum Dialog attraktive Plattformen zum Gedankenaustausch über zukunftsweisende Fragestellungen der Gesundheitsgesellschaft. Die verschiedenen Anlässe bieten mit aktuellen, auf das jeweilige Zielpublikum abgestimmten Themen die Möglichkeit zum zielorientierten Diskurs mit interessierten Fachleuten.
 
Careum Förderprogramme
Die Förderprogramme von Careum sind im Sinn des Stiftungszwecks in der Bildung des Gesundheitswesens angesiedelt und umfassen die Nachwuchs- und Talentförderung auf verschiedenen Ausbildungsstufen: Careum Stipendium, Mentoring Programm, Ph. D. Program «Biochemical Ethics/Nursing Ethics».
 
Careum Forschung
Careum Forschung legt den Fokus auf die Herausforderungen in der ambulanten und häuslichen Versorgung. Ziel ist es, innovative Pflegeformen und nutzerorientierte Versorgungsansätze zu entwickeln und zu erproben. Dabei orientieren sich die Projekte konsequent an der Patienten- und Angehörigenperspektive.
Gemeinsam mit Partnern aus der Pflegepraxis, Behörden, Wirtschaft und Gesundheitsorganisationen werden Erkenntnisse kontinuierlich bearbeitet, veröffentlicht und umgesetzt. Careum Forschung stützt sich als Forschungsinstitut der Kalaidos Fachhochschule Departement Gesundheit auf eine lange Tradition der Innovation und Unabhängigkeit, die von der Careum Stiftung gepflegt wird. Die Schwerpunkte werden von einem Team aus Pflege-, Gesundheits- und Sozialwissenschaft bearbeitet. Diese multidiziplinäre Zusammensetzung bringt für die Pflegewissenschaft und Versorgungsforschung die nötige Perspektivenvielfalt.
 
Careum Bildungsentwicklung
Careum Bildungsentwicklung ist das Kompetenzzentrum für selbstgesteuertes und interprofessionelles Lernen im Gesundheitswesen. Der Bereich erbringt wesentliche Beiträge zur Entwicklung und Qualität der Bildungsprodukte und Bildungsangebote von Careum. Dazu gehört auch Blended- und Online-Learning.
Careum Bildungsentwicklung ist stark in der Entwicklung von Dienstleistungen für Bildungsinstitutionen und die berufliche Praxis und unterstützt Sie, massgeschneidert auf Ihre Anliegen direkt bei Ihnen vor Ort. Das Beratungsangebot richtet sich an Fach- und Führungspersonen, Bildungsinstitutionen im Gesundheitswesen und Institutionen der beruflichen Praxis.
 
Careum Verlag
Der Careum Verlag ist spezialisiert auf die Produktion von Lehrmitteln für Berufe im Gesundheitswesen und für den Sozialbereich. Die modernen Bildungsmedien eignen sich für den Einsatz auf der Sekundarstufe, der Tertiärstufe sowie in der Weiterbildung.
Die Lehrmittel werden in enger Kooperation mit Careum Bildungsentwicklung sowie den verschiedenen Bildungsanbietern entwickelt und regelmässig an die aktuellen Bedürfnisse der Zielgruppen angepasst.
 
Careum Patientenbildung
Careum lässt der Patientenbildung einen hohen Stellenwert zukommen, um Patienten und Angehörige bei der Wahrnehmung ihrer zunehmenden Eigenverantwortung zu stärken.
Careum Patientenbildung fördert Wissen und Kompetenzen von Patienten und Angehörigen durch evidenzbasierte Programme und neue Ansätze der Selbstmanagementförderung bei chronischer Krankheit.
 
Careum Bildungszentrum (CBZ)*
Das Careum Bildungszentrum ist mit seinem wegweisenden Ansatz schweizweit eine der grössten Bildungsinstitutionen für Gesundheitsberufe. Es bietet den Lernenden und Studierenden durch zeitgemässe Pädagogik und effizienten Transfer in die Praxis eine optimale Vorbereitung auf den Berufsalltag und ermöglicht weitere Ausbildungsperspektiven im Gesundheitswesen.
Das Bildungszentrum wird getragen von der Careum Stiftung, der Stiftung Diakoniewerk Neumünster – Schweizerische Pflegerinnenschule, des Kinderspitals Zürich – Eleonorenstiftung sowie der Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz.
 
Careum Weiterbildung in Aarau**
Careum Weiterbildung in Aarau bündelt Kräfte durch den Zusammenschluss von vier Weiterbildungspartnern im Gesundheitswesen. Als starker, auf den Praxisbedarf abgestimmter Weiterbildungsanbieter mit einer attraktiven Palette an modularen Lehrgängen, Kursen und Tagungen fördert
Careum Weiterbildung die Kompetenzen der Health Professionals auf allen Stufen in den verschiedenen Versorgungsbereichen.
Die Trägerschaft bilden die vier Gründungspartner: Stiftung Gesundheit, TERTIANUM AG, Interkantonale Spitex Stiftung ISS und Careum Stiftung.
 
Kalaidos Fachhochschule, Departement Gesundheit**
Die Kalaidos Fachhochschule, Departement Gesundheit bietet in Zürich auf dem Careum Campus berufsbegleitende modulare Ausbildungs- und Weiterbildungsstudiengänge für dipl. Pflegefachpersonen und andere Health Professionals an. Diese werden in Rücksprache mit Studierenden, Dozierenden und Praxispartnern konsequent auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen der Praxis ausgerichtet. Berufsintegrierende Transferaufgaben und selbstgesteuertes Lernen sind ein Gewinn für Studierende und ihre Arbeitsorte.
Das Departement Gesundheit der Kalaidos Fachhochschule wird getragen von der Careum Stiftung und der Stiftung Kalaidos Fachhochschule.
 
* Mehrheitsbeteiligung, ** Minderheitsbeteiligung

Careum Stiftung
Pestalozzistrasse 3
8032 Zürich
Tel +41(0)43 222 50 00
Fax +41 (0)43 222 50 05
info@careum.ch
www.careum.ch
Anzeige
separator
separator

 

newsletterPartnersites

tellmed


Portal für medizinische Fachpersonen, die Patientinnen und Patienten mit Eisenmangel und Eisenmangelanämie beurteilen und behandeln.

Iron.medline.ch
besuchen »

newsletterPartnersites

tellmed


Dieses Fachportal richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe.

Tellmed.ch besuchen »

newsletterPartnersites

tellmed


Aktuelle Gesundheits-Informationen für Patienten und Angehörige, zusammengestellt von der Fachredaktion von Mediscope.

Sprechzimmer.ch besuchen »

terminkalendarTerminkalender
Termine für den Veranstaltungskalender eingeben >>

 

Anzeige
Right Skyscraper

 

separator
VeryRight Skyscraper
Adserver Footer